Mähdrescher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mähdrescher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Mähdrescher die Mähdrescher
Genitiv des Mähdreschers der Mähdrescher
Dativ dem Mähdrescher den Mähdreschern
Akkusativ den Mähdrescher die Mähdrescher
[1] ein Mähdrescher im Einsatz

Worttrennung:

Mäh·dre·scher, Plural: Mäh·dre·scher

Aussprache:

IPA: [ˈmɛːˌdʀɛʃɐ], Plural: [ˈmɛːˌdʀɛʃɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Maschine zur Ernte von Getreide, Mais und anderen Körnerfrüchten

Abkürzungen:

[1] MD

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs mähen und dem Substantiv Drescher

Synonyme:

[1] Kombine (besonders in der DDR gebräuchlich)

Oberbegriffe:

[1] Landmaschine

Unterbegriffe:

[1] Reismähdrescher, Raupenmähdrescher, Schüttlermähdrescher, Rotormähdrescher, Axialmähdrescher, selbstfahrender Mähdrescher, gezogener Mähdrescher.

Beispiele:

[1] Ein Mähdrescher erleichtert die Getreideernte enorm.
[1] „Vom Erlös ihrer Produktion wollen sie moderne Traktoren und Mähdrescher anschaffen und in einigen Jahren tausend Hektar ihr Eigen nennen.“[1]

Wortbildungen:

Mähdrusch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mähdrescher
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mähdrescher
[1] canoo.net „Mähdrescher
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMähdrescher

Quellen:

  1. Christian Schulz: Ein Klavier für das Gebietskomitee. In: Als die Deutschen weg waren. Was nach der Vertreibung geschah: Ostpreußen, Schlesien, Sudetenland. 6. Auflage. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2013, ISBN 978-3-499-62204-5, Seite 221-282, Zitat Seite 282.