Kochlöffel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kochlöffel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Kochlöffel die Kochlöffel
Genitiv des Kochlöffels der Kochlöffel
Dativ dem Kochlöffel den Kochlöffeln
Akkusativ den Kochlöffel die Kochlöffel
[1] verschiedene Kochlöffel

Worttrennung:

Koch·löf·fel, Plural: Koch·löf·fel

Aussprache:

IPA: [ˈkɔχˌlœfəl], Plural: [ˈkɔχˌlœfəl]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] (meist hölzerner) Löffel mit einem langen Stiel, mit dem Speisen bei der Zubereitung umgerührt werden

Herkunft:

Kompositum aus dem Verbstamm von kochen und dem Substantiv Löffel

Oberbegriffe:

[1] Löffel, Küchengerät

Beispiele:

[1] Sie stand am Herd und rührte stundenlang geduldig mit dem hölzernen Kochlöffel die Béchamelsauce.

Redewendungen:

den Kochlöffel schwingen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kochlöffel
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854-1961 „Kochlöffel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kochlöffel
[1] canoo.net „Kochlöffel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKochlöffel
[1] The Free Dictionary „Kochlöffel