Immunität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Immunität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Immunität die Immunitäten
Genitiv der Immunität der Immunitäten
Dativ der Immunität den Immunitäten
Akkusativ die Immunität die Immunitäten

Worttrennung:

Im·mu·ni·tät, Plural: Im·mu·ni·tä·ten

Aussprache:

IPA: [ɪmuniˈtɛːt], Plural: [ɪmuniˈtɛːtən], [ɪmuniˈtɛːtn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Medizin: Selbstschutz des Körpers gegen Infektion
[2] Recht, Politik: Schutz (eines politischen Amtsträgers) vor Strafverfolgung

Sinnverwandte Wörter:

[2] Unantastbarkeit

Beispiele:

[1] Hatte man als Kind die Masern, folgt in der Regel nach der Erholung eine lebenslang anhaltende Immunität.
[2] „Schwere Schlappe für Silvio Berlusconi: Ein Gesetz, das ihm Immunität gewährte, wurde vom italienischen Verfassungsgericht gekippt“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] diplomatische, politische, parlamentarische Immunität

Wortbildungen:

Immunitätsforschung, Immunitätsgesetz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Immunität
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Immunität
[1, 2] canoo.net „Immunität
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonImmunität
[1, 2] The Free Dictionary „Immunität
[1, 2] Duden online „Immunität

Quellen:

  1. Birgit Schönau: Berlusconi ist endlich Einhalt geboten worden. Italien. In: Zeit Online. 7. Oktober 2009, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 10. Februar 2013).