Direktive

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Direktive (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Direktive die Direktiven
Genitiv der Direktive der Direktiven
Dativ der Direktive den Direktiven
Akkusativ die Direktive die Direktiven

Worttrennung:

Di·rek·ti·ve, Plural: Di·rek·ti·ven

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -iːvə

Bedeutungen:

[1] Anweisung, Befehl, der meist von höherer Stelle gegeben wird

Synonyme:

[1] Anweisung, Auftrag, Befehl, Order, Weisung

Beispiele:

[1] „Nach Ansicht der europäischen Flugsicherheitsbehörde EASA könnte ausgelaufenes und brennendes Öl Ursache des Triebwerksschadens bei dem Qantas-Airbus gewesen sein. Am Donnerstag hatte die Behörde deshalb in einer Direktive neue Untersuchungen bei den Riesenflugzeugen angeordnet.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Direktive
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Direktive
[1] Duden online „Direktive
[1] canoo.net „Direktive
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDirektive
[1] The Free Dictionary „Direktive

Quellen:

  1. Katharina Peters und Ole Reißmann: Metallsplitter beschädigten A380 schwerer als bekannt. In: Der Spiegel (Online-Ausgabe). Abgerufen am 29. Juli 2011.