Paarlauf

From Wiktionary
Jump to navigation Jump to search

Paarlauf (Deutsch)[edit]

Substantiv, m[edit]

Singular

Plural

Nominativ der Paarlauf

die Paarläufe

Genitiv des Paarlaufes
des Paarlaufs

der Paarläufe

Dativ dem Paarlauf
dem Paarlaufe

den Paarläufen

Akkusativ den Paarlauf

die Paarläufe

[1] Paarlauf beim Eiskunstlauf

Hyphenation:

Paar·lauf, Plural: Paar·läu·fe

Pronunciation:

IPA: [ˈpaːɐ̯ˌlaʊ̯f]
Sound samples: Lautsprecherbild Paarlauf (Info)

Definitions:

[1] ein Lauf zu zweit (besonders im Eislaufen), Wettkampfdisziplin

Etymology:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Paar und Lauf

Synonyms:

[1] Doppel

Antonyms:

[1] Einzel, Einzellauf, Gruppenlauf

Hypernyms:

[1] Lauf, Sport, Bewegungsart

Examples:

[1] Sie wurden Sieger im Paarlauf.

Collocations:

Chemnitz, Eistanz, Weltmeister, Kurzprogramm, Eis, Goldmedaille, Eistanzen, Eiskunstlauf, WM-Dritter, Olympiasieger, Russland, Eislauf-Union, Chemnitzer, Preisrichter

Derived terms:

[1] Paarlaufarena, Paarlaufdisziplin, Paarlauffigur, Paarlaufkostüm, Paarlaufkür, Paarlaufpflicht, Paarlaufschiedsrichter, Paarlaufteilnehmer, Paarlaufveranstaltung, Paarlaufwettkampf

Translations[edit]

References and further information:
[1] Wikipedia-Artikel „Paarlauf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPaarlauf
[1] Duden online „Paarlauf