yr i bollen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

yr i bollen (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

yr i bol·len

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein bisschen verrückt, schusselig, verwirrt[1]; durcheinander; wörtlich: „schwindelig im Ball“

Herkunft:

Boll → sv“ ist der „Ball“, aber auch ein alltäglicher Ausdruck für den „Kopf“.[2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] yr i mössan, vimmelkantig, vimsig, förvirrad, yr i huvudet

Beispiele:

[1] Jag är helt yr i bollen av för mycket arbete och av att ha fått för lite gjort.[3]
Ich bin ganz durcheinander von der vielen Arbeit und davon, zu wenig geschafft zu haben.
[1] Barnaba var alldeles yr i bollen och visste knappt vad hon sa.[4]
Barnaba war völlig verwirrt und wusste kaum, was sie sagte.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „boll“, Seite 61
  3. Pontus Lundkvist: Okända djur. Abgerufen am 23. Oktober 2013.
  4. Catherine Berg: Till mormor. Abgerufen am 23. Oktober 2013.