schusselig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

schusselig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
schusselig schusseliger am schusseligsten
Alle weiteren Formen: Flexion:schusselig

Alternative Schreibweisen:

schusslig

Worttrennung:

schus·se·lig, Komparativ: schus·se·li·ger, Superlativ: am schus·se·ligs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃʊsəlɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zerstreut; mit den Gedanken abwesend und dadurch ungeschickt; fahrig

Herkunft:

Ableitung zum Substantiv Schussel mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ig

Sinnverwandte Wörter:

[1] fahrig, zerstreut

Beispiele:

[1] „Die schusselige Beamtin in Zivil hatte das Café bereits verlassen, als sie den Verlust bemerkte.“[1]

Wortbildungen:

Schusseligkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schusselig
[*] canoo.net „schusselig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschusselig
[1] The Free Dictionary „schusselig
[1] Duden online „schusselig

Quellen:

  1. Annette Langer: Ex-Blair-Leibwächterin vergisst Pistole auf Café-Toilette. In: Der Spiegel (Online-Ausgabe). Abgerufen am 21. Mai 2011.