woran

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

woran (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: nach Wortarten trennen

Interrogativadverb, Subjunktion[Bearbeiten]

Worttrennung:

wo·ran

Aussprache:

IPA: [voˈʀan]
Hörbeispiele: —
Reime: -an

Bedeutungen:

[1] interrogativ, nachfragend: an was
[2] relativ auf das Gesagte bezogen: daran

Sinnverwandte Wörter:

[2] daran

Beispiele:

[1] Woran kann man Tiger erkennen?
[1] Und woran ist sie dann erstickt? An einer Gräte?
[1] Woran machst du die Lüge eigentlich fest?
[1] Woran wollen sie denn das festmachen?
[2] Er trug sein Lieblingshemd, woran ich ihn sofort erkannte.
[2] Es ist ein einziges Elend, woran ich einfach noch mal erinnern wollte.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] woran gestorben, erstickt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „woran
[1] canoo.net „woran
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonworan
[1] The Free Dictionary „woran