verbellen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verbellen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verbelle
du verbellst
er, sie, es verbellt
Präteritum ich verbellte
Konjunktiv II ich verbellte
Imperativ Singular verbell!
verbelle!
Plural verbellt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verbellt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verbellen

Worttrennung:

ver·bel·len, Präteritum: ver·bell·te, Partizip II: ver·bellt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈbɛlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verbellen (Info)
Reime: -ɛlən

Bedeutungen:

[1] als Hund: durch Lautgeben (Bellen) auf ein Lebewesen aufmerksam machen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb bellen mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] anzeigen, ausgeben, Laut geben, markieren, stellen

Beispiele:

[1] „Rust stand schon vor ihr und verbellte sie. Mit dem Rücken an einen Baum gelehnt, das Gesicht mit den Händen bedeckt, verharrte sie unbeweglich.“[1]
[1] „Geistlicher Herr, ich habe wahrhaftig geglaubt, Sie wären die angeschossene Sau, da mein Hund verbellte.“ (1845)[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verbellen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verbellen
[1] Duden online „verbellen

Quellen: