umkrempeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

umkrempeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich krempele um
du krempelst um
er, sie, es krempelt um
Präteritum ich krempelte um
Konjunktiv II ich krempelte um
Imperativ Singular kremple um!
krempele um!
Plural krempelt um!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
umgekrempelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:umkrempeln

Worttrennung:

um·krem·peln, Präteritum: krem·pel·te um, Partizip II: um·ge·krem·pelt

Aussprache:

IPA: [ˈʊmˌkʁɛmpl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild umkrempeln (Info)

Bedeutungen:

[1] einen Ärmel oder ein Hosenbein mehrmals umschlagen
[2] das Innere eines Kleidungsstücks oder eines anderen elastischen Gegenstands nach außen kehren
[3] übertragen: starke Veränderungen an einer etablierten Sache vornehmen

Synonyme:

[1] aufkrempeln, hochkrempeln

Sinnverwandte Wörter:

[2] wenden

Oberbegriffe:

[3] ändern

Beispiele:

[1] Vor dem Abwasch krempelte sie die Blusenärmel um.
[3] Die neue Vorstandsvorsitzende krempelte den Laden gehörig um.
[3] Mehr Mitgliederentscheide zuzulassen, hieße die gesamte Organisation umzukrempeln.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „umkrempeln
[3] canoo.net „umkrempeln
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonumkrempeln
[1–3] The Free Dictionary „umkrempeln
[1–3] Duden online „umkrempeln
[1, 3] wissen.de – Wörterbuch „umkrempeln
[1–3] PONS – Deutsche Rechtschreibung „umkrempeln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „umkrempeln