talv

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

talv (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ talv talvið tølv tølvini
Akkusativ talv talvið tølv tølvini
Dativ talvi talvinum tølvum tølvunum
Genitiv talvs talvsins talva talvanna
Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ talv talvið talv talvini
Akkusativ talv talvið talv talvini
Dativ talvi talvinum talvum talvunum
Genitiv talvs talvsins talva talvanna
[1] føroyskt talvfólk eftir Pól í Bud (1791-1818)

Worttrennung:
talv

Aussprache:
IPA: [talv]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] das Spiel/der Sport Schach
[2] einzelne Partie Schach

Herkunft:
Das färöische Wort bezeichnete ursprünglich nur das Spielbrett, wurde dann aber auf das Spiel an sich ausgeweitet. Altnordisch tafl „Spielbrett, Brettspiel“ ist ein Lehnwort von mittelniederdeutsch taffel, das seinerseits von lateinisch tabula „Tafel, Brett, Urkunde“ stammt; vgl. idg. *tel-, *telu- „flach, Boden, Brett“. Das Synonym skák hat nunmehr eher die Bedeutung der Situation, wenn der König im Schach steht. [Quellen fehlen]

Synonyme:
[1] skáktalv, skák

Oberbegriffe:
[1] borðspæl

Teilbegriffe:

[1] kongur, frúgv/drotning, bispur, riddari, rókur, finna

Beispiele:
[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] leika talv - Schach spielen
[1] sita í talvi - beim Schachspiel sitzen, Schach spielen

Wortbildungen:
talvborð, talvbók, talvfelag, talvfólk, talvleikari, talvreglur, talvtelda

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 827.

Ähnliche Wörter (Färöisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: talva