syntaktische Umsetzung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

syntaktische Umsetzung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ syntaktische Umsetzung syntaktische Umsetzungen
Genitiv syntaktischer Umsetzung syntaktischer Umsetzungen
Dativ syntaktischer Umsetzung syntaktischen Umsetzungen
Akkusativ syntaktische Umsetzung syntaktische Umsetzungen
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die syntaktische Umsetzung die syntaktischen Umsetzungen
Genitiv der syntaktischen Umsetzung der syntaktischen Umsetzungen
Dativ der syntaktischen Umsetzung den syntaktischen Umsetzungen
Akkusativ die syntaktische Umsetzung die syntaktischen Umsetzungen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine syntaktische Umsetzung keine syntaktischen Umsetzungen
Genitiv einer syntaktischen Umsetzung keiner syntaktischen Umsetzungen
Dativ einer syntaktischen Umsetzung keinen syntaktischen Umsetzungen
Akkusativ eine syntaktische Umsetzung keine syntaktischen Umsetzungen

Worttrennung:

syn·tak·ti·sche Um·set·zung, Plural: syn·tak·ti·sche Um·set·zun·gen

Aussprache:

IPA: [zʏnˈtaktɪʃə ˈʊmˌzɛʦʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] deutsche Bezeichnung für syntaktische Konversion beziehungsweise einfach Konversion: Wort, das ohne Änderung der Wortform von einer Wortart in eine andere umgesetzt wird
[2] Vorgang zur Erzeugung von [1]

Synonyme:

[1, 2] Nullableitung, Konversion, syntaktische Konversion

Gegenwörter:

[1, 2] implizite Ableitung, semantische Umwertung

Oberbegriffe:

[1, 2] Linguistik, Sprachwissenschaft, Sprache, Wort, Wortbildung

Beispiele:

[1] Der Gattungsname „Röntgen“ (für ein medizinisches Diagnoseverfahren) wurde zum Verb „röntgen“ syntaktisch umgesetzt. Solche syntaktischen Umsetzungen liegen auch vor bei: (das) „Du“ (Substantiv, etwa in: „das Du anbieten“), (das) „Treffen“ (Substantiv aus Verb), (ein) „Mehr“ (an Verantwortung; Substantiv aus Adverb) und vielen anderen.
[2] Das Verb röntgen entstand durch syntaktische Umsetzung.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Konversion (Linguistik)