svůj

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

svůj (Tschechisch)[Bearbeiten]

Possessivpronomen, m[Bearbeiten]

Wortform
Nominativ svůj
Genitiv svého
Dativ svému
Akkusativ svého, svůj
Lokativ svém
Instrumental svým
Weitere Formen: Flexion:svůj

Anmerkung:

Das reflexive Possessivpronomen svůj wird im Gegensatz zum Possessivpronomen můj in der Regel dann verwendet, wenn die besessene Sache (oder auch Person), einer Person (oder auch Sache) gehört, die im Satz Agens ist.

Anmerkung:

Abgesehen von seltenen Wendungen werden die reflexiven Possessivpronomen nicht im Nominativ verwendet.

Worttrennung:

svůj

Aussprache:

IPA: [svuːj]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild svůj (Info)
Reime: -uːj

Bedeutungen:

[1] mein, dein/Dein, sein, unser, euer/Ihr, ihr
[2] selten im Nominativ: mein, dein/Dein, sein, unser, euer/Ihr, ihr

Beispiele:

[1] Máš ráda mého otce? Já mám ráda svého otce.
Hast du meinen Vater gern? Ich habe meinen Vater gern.
[1] Máš ráda svého otce? Já nemám ráda tvého otce.
Hast du deinen Vater gern? Ich habe deinen Vater nicht gern.
[1] Vykopal si svůj hrob.
Er grub sein eigenes Grab.
[2] Už je zase svůj.
Er ist schon wieder obenauf. (wörtlich: Er ist schon wieder sich selbst.)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] bydlet ve svém — in seinen eigenen vier Wänden wohnen

Sprichwörter:

[1] svůj k svémujedem das Seine

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „svůj
[2] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „svůj
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „svůj
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „svůj
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „svůj

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: stůj