sportello

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

sportello (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
lo sportello gli sportelli

Worttrennung:

spor·tel·lo, Plural: spor·tel·li

Aussprache:

IPA: [sporˈtɛllo]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Tür oder Flügel an Möbeln oder Geräten
[2] Architektur: kleine Tür in einem Portal
[3] Tür an Verkehrsmitteln
[4] Öffnung, die einen direkten Kontakt mit dem Kunden ermöglicht; Schalter
[5] übertragen: Bankfiliale
[6] übertragen: Informationsbüro
[7] Kunst: beweglicher Teil eines Triptychons; Flügel

Herkunft:

seit dem 13. Jahrhundert bezeugte Ableitung zu dem Substantiv portello → it mit dem Präfix s- → it[1]

Synonyme:

[5] sportello bancario

Sinnverwandte Wörter:

[3] portiera

Unterbegriffe:

[3] sportello automatico

Beispiele:

[1]
[3] „Una volta, mentre il treno passava vicino ad Aci-Trezza, voi, affacciandovi allo sportello del vagone, esclamaste: «Vorrei starci un mese laggiù!»“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] il sportello di una gabbia, gli sportelli dell’armadio

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[3, 4] Italienischer Wikipedia-Artikel „sportello
[1, 3, 4] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „sportello
[3–5] Langenscheidt Italienisch-Deutsch, Stichwort: „sportello
[3, 4] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „sportello
[1, 2, 4, 7] Vocabolario on line, Treccani: „sportello
[1–6] Corriere della Sera: il Sabatini Coletti. Dizionario della Lingua Italiana. Edizione onlinesportello
[1–5] Gabrielli Aldo: Grande Dizionario Italiano, digitalisierte Ausgabe der 2008 bei HOEPLI erschienenen Auflage. Stichwort „sportello“.
[1–7] Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2017. Vocabolario della lingua italiana. Nachdruck der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2016, ISBN 978-88-08-13732-6, Seite 2269.

Quellen:

  1. Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2017. Vocabolario della lingua italiana. Nachdruck der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2016, ISBN 978-88-08-13732-6, Seite 2269.
  2. Giovanni Verga: Fantasticheria. In: Vita dei campi. 2. Auflage. Frattelli Treves, Milano 1881 (Wikisource), Seite 3.