sila mygg men svälja kameler

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

sila mygg men svälja kameler (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

si·la mygg men sväl·ja ka·me·ler

Aussprache:

IPA: [`siːla ˈmʏɡː ˈmɛ̝nː `svɛ̝lja kaˈmeːlər]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sich an Kleinigkeiten aufhängen und schwerwiegende Fehler durchgehen lassen[1]; Mücken seihen und Kamele verschlucken[2], sich bei Kleinigkeiten aufhalten und die entscheidenden Missstände unbeachtet lassen[3]; wörtlich: „Mücken seihen aber Kamele schlucken“

Herkunft:

Mygga → sv“, die „Mücke“ kommt in einigen Redewendungen vor und wird gerne gewählt, um etwas Kleineres, Geringeres, Unbedeutenderes zu bezeichnen, als etwas anderes, mit dem sie verglichen wird. So auch hier in der Formulierung sila mygg men svälja kameler. Der Ursprung ist in der Bibel bei Matthäus 23:23 zu finden, wo es heißt: „Ve er, skriftlärda och fariseer, ni hycklare som ger tionde av mynta och dill och kummin men försummar det viktigaste i lagen: rättvisa, barmhärtighet, trohet. Det gäller att göra det ena utan att försumma det andra. Ni blinda ledare, som silar mygg men sväljer kameler!“[4] - „Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr verzehntet die Minze, Dill und Kümmel, und laßt dahinten das Schwerste im Gesetz, nämlich das Gericht, die Barmherzigkeit und den Glauben! Dies soll man tun und jenes nicht lassen. Ihr verblendeten Leiter, die ihr Mücken seihet und Kamele verschluckt!“[5]

Beispiele:

[1] Svensk miljölagstiftning har de senaste åren anklagats för att sila mygg och svälja kameler.[6]
Die schwedische Umweltgesetzgebung ist in den letzten Jahren angeklagt worden, sich um Kleinigkeiten zu kümmern, während die wirklich großen Missstände unberührt blieben.
[1] Att sila mygg och svälja kameler är ett gammalt talesätt som får verklig aktualitet i denna tidens skendebatter om till exempel glödlampor, när jorden håller på att gå under av människans hänsynslösa exploatering av miljön.
Mücken seihen und Kamele verschlucken ist eine alte Redewendung, die in den heutigen Scheindebatten um zum Beispiel Glühbirnen eine wirkliche Aktualität gewinnt, jetzt, wo die Welt langsam aber sicher durch die rücksichtslose Ausbeutung der Umwelt durch den Menschen zugrunde geht.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Ordbruket, gelesen 09/2012
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 „mygg“, Seite 725
  2. Carl Auerbach: Svensk-tysk ordbok (Schwedisch-deutsches Wörterbuch). 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1920 (1529 Seiten, digitalisiert), „mygg“, Seite 809
  3. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 97
  4. Bibeln.se
  5. Bibel
  6. Göteborgs Posten 2002