sic

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

sic (Deutsch)[Bearbeiten]

Interjektion[Bearbeiten]

Worttrennung:

sic

Aussprache:

IPA: [sɪk]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] in eckigen Klammern, manchmal mit nachfolgendem Ausrufezeichen, manchmal als Hinweis für den Schriftsetzer: Die unmittelbar vorangehende (ungewöhnliche, unglaubwürdige oder fehlerhafte) Stelle eines Zitats wurde korrekt zitiert.
[2] außerhalb von Zitaten, in eckigen oder häufiger in runden Klammern: Die unmittelbar vorangehende Textstelle könnte als Fehler interpretiert werden, ist aber genau so und nicht anders gemeint.  •  Für diese Bedeutung fehlen Referenzen oder Belegstellen.
[3] in eckigen Klammern, mit nachfolgendem Fragezeichen, als Hinweis für den Korrektor: Die unmittelbar vorangehende Stelle ist fragwürdig, bitte prüfen.  •  Für diese Bedeutung fehlen Referenzen oder Belegstellen.

Herkunft:

aus dem Lateinischen übernommen, siehe sic (Lateinisch) [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1, 2] ! (nur ein Ausrufezeichen zwischen den erwähnten eckigen oder runden Klammern)
[3] ? (nur ein Fragezeichen zwischen eckigen Klammern)

Beispiele:

[1] „Er hängt nur fleckgmatisch [sic!] zuhause rum.“
[1] „Er tat sich zunächst Zucker in den Kaffee, bevor er den Kakao trank [sic!].
[1] „Sic! Mit diesem »so und nicht anders« dokumentiert man seine Schlaumeierei, wenn man auf Besonderheiten in Texten hinweisen will.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „sic
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „s“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „sic
[1] canoo.net „sic
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsic

Quellen:

  1. Rudolf Neumaier: Noli timere, regina linguarum!. In: Süddeutsche Zeitung. 10./11 Januar 2015, ISSN 0174-4917, Seite 49.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Cis, cis


sic (Englisch)[Bearbeiten]

Interjektion[Bearbeiten]

Worttrennung:

sic

Aussprache:

IPA: [sɪk], [siːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild sic (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Randbemerkung bei ungewöhnlich geschriebenen Worten oder ungewöhnlichen Sachverhalten in Texten

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Merriam-Webster Online Dictionary „sic
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „sic

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
simple present I, you, they sic
he, she, it sics
simple past   sicced
present participle   siccing
past participle   sicced

Alternative Schreibweisen:

sick

Worttrennung:

sic

Aussprache:

IPA: [sɪk]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] jemanden auf jemanden hetzen (meist Hunde)
[2] Sic'em! – Fass! (Zuruf an Hunde)

Herkunft:

Abwandlung von seek → en

Beispiele:

[1] He sicced his attack dogs on me.

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Merriam-Webster Online Dictionary „sic
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „sic

sīc (Latein)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

sīc

Bedeutungen:

[1] so, also

Beispiele:

[1]

Sprichwörter:

[1] sic transit gloria mundi
[1] sic itur ad astra
[1] rebus sic stantibus
[1] sic eunt fata hominum

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „sic“ (Zeno.org)
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „sic

Ähnliche Wörter:

sick