quantenmechanisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

quantenmechanisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
quantenmechanisch
Alle weiteren Formen: Flexion:quantenmechanisch

Worttrennung:

quan·ten·me·cha·nisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈkvantn̩meˌçaːnɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild quantenmechanisch (Info)

Bedeutungen:

[1] Physik: sich auf die Quantenmechanik beziehend, auf der Quantenmechanik beruhend

Herkunft:

Ableitung des Adjektivs zum Stamm des Wortes Quantenmechanik mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Oberbegriffe:

[1] mechanisch

Beispiele:

[1] „Der Grundzustand eines quantenmechanischen oder quantenfeldtheoretischen Systems ist dessen Zustand mit der geringstmöglichen Energie“[1]
[1] „Spin ist in der Teilchenphysik der Eigendrehimpuls von Teilchen. Bei den fundamentalen Teilchen, die als punktförmig und nicht zusammengesetzt angesehen werden, kann er nur quantenmechanisch verstanden werden.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] quantenmechanische Beschreibung, quantenmechanische Eigenschaft, quantenmechanische Erklärung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „quantenmechanisch
[*] canoonet „quantenmechanisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalquantenmechanisch
[1] Duden online „quantenmechanisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „quantenmechanisch

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Grundzustand“ (Stabilversion)
  2. Wikipedia-Artikel „Spin“ (Stabilversion)