nebeneinanderlegen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nebeneinanderlegen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich lege nebeneinander
du legst nebeneinander
er, sie, es legt nebeneinander
Präteritum ich legte nebeneinander
Konjunktiv II ich legte nebeneinander
Imperativ Singular leg nebeneinander!
lege nebeneinander!
Plural legt nebeneinander!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
nebeneinandergelegt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:nebeneinanderlegen

Worttrennung:

ne·ben·ei·n·an·der·le·gen, Präteritum: leg·te ne·ben·ei·n·an·der, Partizip II: ne·ben·ei·n·an·der·ge·legt

Aussprache:

IPA: [neːbn̩ʔaɪ̯ˈnandɐˌleːɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv: in unmittelbarer Nähe zueinander auf etwas platzieren
[2] reflexiv:  •  Diese Bedeutungsangabe sollte ergänzt werden.

Herkunft:

Ableitung vom Verb legen mit Präfix nebeneinander-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] aneinanderlegen

Beispiele:

[1] „Wer einen Kulturvergleich zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Österreich anstellen will, muß nur die beiden auflagenstärksten Tageszeitungen nebeneinanderlegen: Bild und Krone.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nebeneinanderlegen
[*] canoonet „nebeneinanderlegen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „nebeneinanderlegen
[1] The Free Dictionary „nebeneinanderlegen
[1] Duden online „nebeneinanderlegen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalnebeneinanderlegen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „nebeneinanderlegen

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nebeneinanderlegen“.
  2. Chervl Benard, Edit Schlaffer: Ein Herz und eine Krone. In: Zeit Online. Nummer 22/1985, 24. Mai 1985, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 26. Dezember 2017).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: nebeneinanderliegen