misslich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

misslich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
misslich misslicher am misslichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:misslich

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

mißlich

Worttrennung:

miss·lich, Komparativ: miss·li·cher, Superlativ: am miss·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈmɪslɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild misslich (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet: einen ungewissen Ausgang habend, heikel
[2] ärgerlich, unangenehm; so, dass etwas nicht angenehm ist

Herkunft:

Das Adjektiv geht zurück auf althochdeutsch missi, missilih, was verschiedenartig, ungleich, entstellt bedeutet.[1]

Synonyme:

[1] unangenehm

Beispiele:

[1]
[2] In dieser misslichen Lage sah er keinen Ausweg mehr.
[2] Misslich für die städtischen Kliniken ist auch, dass sie in hohem Maß auf Leiharbeit zurückgreifen müssen. Die Ausgaben für Ärzte, die auf Honorarbasis beschäftigt werden, sind nämlich in der Regel deutlich höher als bei angestellten Medizinern.[2]
[2] Das neue Verfahren soll am 5. April in Mailand beginnen, wie das Gericht mitteilte. Der Zeitpunkt ist misslich für Berlusconi. Denn der Chef der Partei Forza Italia erhofft sich ein Comeback bei den kommenden Parlamentswahlen [...].[3]
[2] Ist zuwenig Strom im Netz, können Wind- und Solaranlagen heute nicht helfen, das Stromnetz auszubalancieren. Das ist misslich.[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wissenschaftlicher Rat und Mitarbeiter der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 2. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Wien/Zürich 1989, ISBN 3-411-02176-4, Seite 1021
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „mißlich
[2] canoo.net „misslich
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmisslich
[2] The Free Dictionary „misslich

Quellen:

  1. Gerhard Wahrig: Deutsches Wörterbuch. Mit einem Lexikon der deutschen Sprachlehre. Bertelsmann-Lexikon-Verlag, Gütersloh 1967, Sp. 2444
  2. Jürgen Theiner: Controlling-Bericht legt Probleme offen - Zu hohe Personalkosten der GENO. In: Weser Kurier. Weser-Kurier Mediengruppe, Bremer Tageszeitungen AG, 28195 Bremen, 13. Januar 2017, abgerufen am 21. Juni 2017.
  3. Italien - Neuer Prozess gegen Silvio Berlusconi. In: Deutsche Welle. 28. Januar 2017 (URL, abgerufen am 21. Juni 2017).
  4. Sönke Gäthke: Manuskript: Böen ins Netz! - Wie die Stromversorgung für die Erneuerbaren umgebaut werden kann. In: Deutschlandradio. 13. Januar 2013 (URL, abgerufen am 21. Juni 2017).