missfallen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

missfallen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, unregelmäßig[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich missfalle
du missfällst
er, sie, es missfällt
Präteritum ich missfiel
Konjunktiv II ich missfiele
Imperativ Singular missfall!
missfalle!
Plural missfallt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
missfallen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:missfallen

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

mißfallen

Worttrennung:

miss·fal·len, Präteritum: miss·fiel, Partizip II: miss·fal·len

Aussprache:

IPA: [mɪsˈfalən]
Hörbeispiele:
Reime: -alən

Bedeutungen:

[1] transitiv, Dativ: nicht gefallen, einen schlechten Eindruck machen, abgelehnt werden

Herkunft:

Ableitung eines Präfixverbs zum Verb fallen mit dem Präfix (Ableitungsmorphem, Derivatem) miss-

Gegenwörter:

[1] gefallen

Beispiele:

[1] „Diese Verhältnisse sind, auch wenn sie dem Westen missfallen, genauso real wie das demografische Ungleichgewicht, die Jugendarbeitslosigkeit und die Korruption der Regime.“[1]
[1] „Der Mama und dem Papa missfiel ihr geselliges Leben, daraus machten sie keinen Hehl.“[2]

Wortbildungen:

Missfallen, missfallen, missfallend, missfällig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „mißfallen
[*] canoonet „missfallen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalmissfallen
[1] The Free Dictionary „missfallen

Quellen:

  1. Clemens Höges, Bernhard Zand, Helene Zuber: Auf dem Vulkan. In: DER SPIEGEL 4, 2011, S. 84-87, Zitat: Seite 87.
  2. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 158.