Missfallen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Missfallen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Missfallen
Genitiv des Missfallens
Dativ dem Missfallen
Akkusativ das Missfallen

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Mißfallen

Worttrennung:

Miss·fal·len, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈmɪsˌfalən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Missfallen (Info)

Bedeutungen:

[1] Ablehnung oder Unzufriedenheit über etwas

Beispiele:

[1] „Mit Missfallen haben Merkels Gegner in den vergangenen Monaten beobachtet, wie sich der politische Druck von Merkel weg- und auf die CDU-Vorsitzende zubewegte.“[1]
[1] „Graf Ilja Andrejewitsch bemerkte zu seinem Missfallen, dass die Gesellschaft vornehmlich aus solchen Herren und Damen bestand, deren sehr freie Umgangsformen allgemein bekannt waren.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sein Missfallen äußern/kundtun

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Missfallen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Missfallen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Missfallen
[1] The Free Dictionary „Missfallen
[1] Duden online „Missfallen

Quellen:

  1. Tina Hildebrandt: Es ist ein Sägen. In: Zeit Online. Nummer 46, 8. November 2019, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 10. März 2020).
  2. Leo N. Tolstoi: Krieg und Frieden. Roman. Paul List Verlag, München 1953 (übersetzt von Werner Bergengruen), Seite 748. Russische Urfassung 1867.