melk

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

melk (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
melk
Alle weiteren Formen: Flexion:melk

Worttrennung:

melk, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [mɛlk]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛlk

Bedeutungen:

[1] veraltet: Milch gebend

Sinnverwandte Wörter:

[1] melkbar

Gegenwörter:

[1] gelt

Beispiele:

[1] Eine melke Kuh ist eine Kuh, welche wirklich Milch gibt.
[1] Falsch ist: eine melke Kuh, eine melke Eselin, milchende muß es allemal heißen.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] melke Kuh

Wortbildungen:

melken

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1133
[1] wissen.de – Wörterbuch „melk
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „melk

Quellen:

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Nebenformen:

melke

Worttrennung:

melk

Aussprache:

IPA: [mɛlk]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs melken
melk ist eine flektierte Form von melken.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:melken.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag melken.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.