konzeptualisieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

konzeptualisieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich konzeptualisiere
du konzeptualisierst
er, sie, es konzeptualisiert
Präteritum ich konzeptualisierte
Konjunktiv II ich konzeptualisierte
Imperativ Singular konzeptualisiere!
konzeptualisier!
Plural konzeptualisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
konzeptualisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:konzeptualisieren

Worttrennung:

kon·zep·tu·a·li·sie·ren, Präteritum: kon·zep·tu·a·li·sier·te, Partizip II: kon·zep·tu·a·li·siert

Aussprache:

IPA: [ˌkɔnt͡sɛptualiˈziːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] ein Konzept entwerfen

Synonyme:

[1] konzipieren

Beispiele:

[1] „Auch der Euphemismus stellt den Versuch dar, einen Sachverhalt so zu konzeptualisieren, dass positive oder zumindest neutrale Deontik impliziert ist.“[1]
[1] Konzeptualisieren erfordert Verständnis des Sachverhaltes und eine geeignete Sprache, um diese Erkenntnisse zu vermitteln.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] canoonet „konzeptualisieren
[1] Duden online „konzeptualisieren

Quellen: