komplizieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

komplizieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kompliziere
du komplizierst
er, sie, es kompliziert
Präteritum ich komplizierte
Konjunktiv II ich komplizierte
Imperativ Singular kompliziere!
komplizier!
Plural kompliziert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kompliziert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:komplizieren

Worttrennung:

kom·pli·zie·ren, Präteritum: kom·pli·zier·te, Partizip II: kom·pli·ziert

Aussprache:

IPA: [kɔmpliˈt͡siːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] komplizierter, schwieriger, verwickelter, undurchschaubarer machen/werden

Herkunft:

Ableitung (Rückbildung) des Verbs zum Adjektiv kompliziert im 19. Jahrhundert. Das Adjektiv ist bereits am Ende des 18. Jahrhunderts belegt.[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] erschweren, hindern

Gegenwörter:

[1] simplifizieren, vereinfachen

Oberbegriffe:

[1] ändern

Beispiele:

[1] „Mit vereinten Kräften gelang es ihnen, das Ganze weit über die wildesten Träume unserer Ahnen hinaus zu komplizieren.“[2]

Wortbildungen:

Komplizierung, verkomplizieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „komplizieren
[1] canoo.net „komplizieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkomplizieren
[1] The Free Dictionary „komplizieren
[1] Duden online „komplizieren

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 6. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2003, ISBN 3-423-32511-9, Seite 700, Stichwort „kompliziert“.
  2. Hans Magnus Enzensberger: Muss Sex sein, und wenn ja, wie? In: DER SPIEGEL. Nummer 4/2012, ISSN 0038-7452, Seite 116-117 (Zitat Seite 116).