vereinfachen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

vereinfachen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich vereinfache
du vereinfachst
er, sie, es vereinfacht
Präteritum ich vereinfachte
Konjunktiv II ich vereinfachte
Imperativ Singular vereinfach!
vereinfache!
Plural vereinfacht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vereinfacht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vereinfachen

Worttrennung:

ver·ein·fa·chen, Präteritum: ver·ein·fach·te, Partizip II: ver·ein·facht

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nfaχn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vereinfachen (Info) Lautsprecherbild vereinfachen (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas einfacher machen oder darstellen

Herkunft:

Ableitung von einfach mit dem Präfix ver- plus zusätzlich nötiger Flexionsendung -en

Synonyme:

[1] simplifizieren

Gegenwörter:

[1] verkomplizieren

Beispiele:

[1] Man kann nicht immer alles vereinfachen, ohne dass es seine Funktion verliert.
[1] Dieses Modell ist noch viel zu kompliziert. Du musst es vereinfachen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „vereinfachen“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vereinfachen
[1] canoo.net „vereinfachen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonvereinfachen