kackbraun

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kackbraun (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenz für Bedeutung 2

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kackbraun
Alle weiteren Formen: Flexion:kackbraun

Worttrennung:

kack·braun, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈkakˌbʁaʊ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kackbraun (Info)

Bedeutungen:

[1] pejorativ: hässliches braun
[2] übertragen: rechtsextreme Gesinnung

Herkunft:

Komposition aus dem Substantiv Kacke und dem Adjektiv braun

Synonyme:

[2] nazibraun

Beispiele:

[1] „Der allgewaltige Kreisleiter in seiner kackbraunen Uniform stand auf der Straße und mußte die Gosse fegen.“[1]
[2] „Wer nicht kackbraun ist, der kriegt was auf die Nase.“[2]
[2] „kackbraun, nazibraun“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kackbraun
[*] canoo.net „kackbraun
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkackbraun
[1] The Free Dictionary „kackbraun
[1] Duden online „kackbraun

Quellen:

  1. Uwe Timm, Erzählen und kein Ende. Versuche zu einer Ästhetik des Alltags, Köln, 1993, S. 40; [1]
  2. Liedtext, Borderpaki: Fuck Off
  3. Alex Gfeller: Über das Schreiben Online