ikonisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ikonisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
ikonisch ikonischer am ikonischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:ikonisch

Worttrennung:

iko·nisch, Komparativ: iko·ni·scher, Superlativ: am iko·nischs·ten

Aussprache:

IPA: [iˈkonɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ikonisch (Info)
Reime: -oːnɪʃ

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Eigenschaft der sprachlichen Zeichen (Wörter), die das Gemeinte in ihrer Form abbilden, wiedergeben.

Herkunft:

Adjektiv zu Ikon

Unterbegriffe:

[1] formikonisch, lautmalerisch, onomatopoetisch

Beispiele:

[1] Das Wort "Kuckuck" ist ikonisch, da es durch seine Laute den gemeinten Vogel nachahmt. Auch "S-Kurve" ist ikonisch, da durch die Form des Buchstabens "S" die Form der Kurve wiedergegeben wird.
[1] „Bei Substantiven auf Pseudosuffix zeigt sich im Befolgen der Nebenregel die Tendenz, den 0-Plural durch ikonischere Formen zu ersetzen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ikonisches Zeichen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „ikonisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ikonisch
[1] canoo.net „ikonisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonikonisch

Quellen:

  1. Heide Wegener: Die Nominalflexion des Deutschen - verstanden als Lerngegenstand. Niemeyer, Tübingen 1995, ISBN 3-484-31151-7, Seite 45.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ironisch