homöopathisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

homöopathisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
homöopathisch homöopathischer am homöopathischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:homöopathisch

Worttrennung:

ho·möo·pa·thisch, Komparativ: ho·möo·pa·thi·scher, Superlativ: am ho·möo·pa·thischs·ten

Aussprache:

IPA: [homøoˈpaːtɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild homöopathisch (Info)
Reime: -aːtɪʃ

Bedeutungen:

[1] auf die Homöopathie bezogen, nach Art der Homöopathie

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Wortes Homöopathie mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch, belegt seit Anfang des 19. Jahrhunderts[1]

Beispiele:

[1] „Sie waren wie einfache, homöopathische Heilmittel, wie kleine Wahrheitspillen, die in einer harmlosen Hülle steckten.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in homöopathischen Dosen, homöopathisches Heilmittel

Wortbildungen:

Homöopathikum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „homöopathisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „homöopathisch
[*] canoonet „homöopathisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhomöopathisch
[1] The Free Dictionary „homöopathisch
[1] Duden online „homöopathisch

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Homöopathie.“
  2. Henry Miller: Sexus. Rowohlt, Reinbek 1974, ISBN 3-498-09282-0, Seite 233.