himmeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

himmeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich himmele
du himmelst
er, sie, es himmelt
Präteritum ich himmelte
Konjunktiv II ich himmelte
Imperativ Singular himmel!
himmele!
Plural himmelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gehimmelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:himmeln

Worttrennung:

him·meln, Präteritum: him·mel·te, Partizip II: ge·him·melt

Aussprache:

IPA: [ˈhɪml̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild himmeln (Info)
Reime: -ɪml̩n

Bedeutungen:

[1] schwärmerisch schauen
[2] in den Himmel kommen, sterben

Herkunft:

vom Substantiv Himmel

Sinnverwandte Wörter:

[1] schmachten, schwärmen, verklären, verzücken
[2] sterben; siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Tod#Synonyme

Gegenwörter:

[1] missachten
[2] erden

Unterbegriffe:

[1] anhimmeln, verhimmeln

Beispiele:

[1] Schau, wie sie himmelt! Sie kann gar nicht den Blick von ihm wenden.
[2] Zwei der sieben Kinder haben gehimmelt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „himmeln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „himmeln
[1, 2] Duden online „himmeln
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „himmeln