heraufspringen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

heraufspringen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich springe herauf
du springst herauf
er, sie, es springt herauf
Präteritum ich sprang herauf
Konjunktiv II ich spränge herauf
Imperativ Singular spring herauf!
springe herauf!
Plural springt herauf!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
heraufgesprungen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:heraufspringen

Worttrennung:

he·r·auf·sprin·gen, Präteritum: sprang he·r·auf, Partizip II: he·r·auf·ge·sprun·gen

Aussprache:

IPA: [hɛˈʁaʊ̯fˌʃpʁɪŋən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] von dort unten nach hier oben springen
[2] umgangssprachlich: von dort unten schnell nach hier oben emporeilen

Herkunft:

Determinativkompositum aus herauf und springen

Synonyme:

[1] heraufhüpfen
[2] heraufeilen

Gegenwörter:

[1] hinabspringen, hinunterspringen
[2] hinabeilen, hinuntereilen

Oberbegriffe:

[1] springen
[2] emporeilen, eilen

Beispiele:

[1] Er sprang auf das Podest herauf.
[2] Sie sprang die Treppe herauf als wäre der Leibhaftige hinter ihr.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] die Treppe heraufspringen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „heraufspringen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „heraufspringen
[*] canoo.net „heraufspringen
[1, 2] Duden online „heraufspringen
[1] wissen.de – Wörterbuch „heraufspringen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „heraufspringen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: herausspringen, hinaufspringen