grabarz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Beispiel

grabarz (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ grabarz grabarze
Genitiv grabarza grabarzy
grabarzów
Dativ grabarzowi grabarzom
Akkusativ grabarza grabarzy
grabarzów
Instrumental grabarzem grabarzami
Lokativ grabarzu grabarzach
Vokativ grabarzu grabarze

Worttrennung:
gra·barz, Plural: gra·ba·rze

Aussprache:
IPA: [ˈɡrabaʃ], Plural: [ɡraˈbaʒɛ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:
[1] Person, die Gräber aushebt: Totengräber
[2] übertragen: Totengräber, Vernichter, Zerstörer

Oberbegriffe:
[1] robotnik
[2] niszczyciel

Beispiele:
[1]

Redewendungen:
[1] uciec grabarzowi spod łopatydem Tod von der Schippe springen

Wortbildungen:
[1] grabarski, grabarstwo

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „grabarz
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „grabarz
[1, 2] Słownik Języka Polskiego – PWN: „grabarz
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „grabarz

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ grabarz grabarze
Genitiv grabarza grabarzy
grabarzów
Dativ grabarzowi grabarzom
Akkusativ grabarza grabarze
Instrumental grabarzem grabarzami
Lokativ grabarzu grabarzach
Vokativ grabarzu grabarze

Worttrennung:
gra·barz, Plural: gra·ba·rze

Aussprache:
IPA: [ˈɡrabaʃ], Plural: [ɡraˈbaʒɛ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:
[1] Zoologie: Totengräber (Necrophorus)

Oberbegriffe:
[1] chrząszcz, owad, stawonóg, bezkręgowiec, zwierzę

Beispiele:
[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „grabarz pospolity
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „grabarz
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „grabarz
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „grabarz