gleichtun

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gleichtun (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich tue gleich
du tust gleich
er, sie, es tut gleich
Präteritum ich tat gleich
Konjunktiv II ich täte gleich
Imperativ Singular tu gleich!
tue gleich!
Plural tut gleich!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gleichgetan haben
Alle weiteren Formen: Flexion:gleichtun

Worttrennung:

gleich·tun, Präteritum: tat gleich, Partizip II: gleich·ge·tan

Aussprache:

IPA: [ˈɡlaɪ̯çtuːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ebenso machen wie; nur in der Wendung: es jemandem gleichtun

Herkunft:

Zusammensetzung aus gleich und tun

Beispiele:

[1] Ich werde es meinem großen Vorbild gleichtun und von der Bühne gehen, bevor mein Stern verglüht.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „gleichtun
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gleichtun
[1] canoonet „gleichtun
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgleichtun