genta

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

genta (Färöisch)[Bearbeiten]

Question mark alternate.png ACHTUNG: Für diesen Eintrag gibt es noch keine Belegstellen, also keinen Nachweis im Eintrag, dass das Wort in den angegebenen Bedeutungen benutzt wird.

Wenn du diesen Begriff nachweisen kannst, so gib deine Belegstelle(n) bitte im Eintrag und auf der Seite der Löschkandidaten an! Andernfalls wird der Eintrag zwei bis vier Wochen nach dem Setzen dieses Bausteins gelöscht.
Bemerkung des Antragstellers: für [3] --Yoursmile (Diskussion) 16:49, 15. Dez. 2018 (MEZ)

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ genta gentan gentur genturnar
Akkusativ gentu gentuna gentur genturnar
Dativ gentu gentuni gentum gentunum
Genitiv gentu gentunnar genta gentanna
[1] Tvær fittar gentur í føroyskum klæðum

Worttrennung:

genta, Plural: gent·ur

Aussprache:

IPA: [ˈd͡ʒɛnta]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Mädchen (weibliches Kind)
[2] unverheiratete (junge) Frau
[3] Dienstmädchen, Magd, Arbeiterin
[4] feste Partnerin; Freundin, Flamme, Geliebte

Herkunft:

Aus germanisch *gantjōn „Mädchen“ bildete sich altnordisch genta. [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] gentubarn, gentuhviril, gentuóviti
[3] arbeiðsgenta, arbeiðskona

Gegenwörter:

[1] drongur

Oberbegriffe:

[2] kvinna, kona

Unterbegriffe:

[1] smágenta
[3] fiskagenta

Beispiele:

[1] Ein lítil genta gekk í sunnudagsskúla.
Ein kleines Mädchen ging zur Sonntagsschule. (Titel eines Kinderliedes)
[1] Eg eigi eina lítla gentu.
Ich habe ein kleines Mädchen.
[1, 2] Hann hevði forelskað seg í eini gentu.
Er hat sich in ein Mädchen verliebt.
[2] Hann fann sær gentu.
Er fand ein Mädchen für sich.
[2] Hon er vorðin ein vøkur ung genta.
Aus ihr ist ein schönes junges Mädchen geworden.
[2] Hvussu veit ein genta, um ein drongur dámar hana?
Wie weiß ein Mädchen, ob ein Junge sie mag?
[2] Og tann unga genta, ið konginum líkar, skal so verða drotning í staðin fyri Vasti.
Und das Mädchen, das dem König gefällt, werde Königin an Waschtis statt. (Ester 2:4)
[3] Hon hevði altíð onkra gentu at hjálpa sær.
Sie hatte immer irgendein Mädchen, das ihr half.
[4] Hon er genta mítt.
Sie ist meine Freundin.

Wortbildungen:

gentubátur, gentubók, gentukór, gentuligur, gentulókur, gentunavn, genturippa, genturóður, gentuskóti, gentuskúli, gentusnøkil, gentuspæl

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2, 4] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 258.
[1–4] Sprotin Føroyskt–Enskt, Stichwort „genta“