favorit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

favorit (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, belebt[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ favorit favoriti
favorité
Genitiv favorita favoritů
Dativ favoritovi
favoritu
favoritům
Akkusativ favorita favority
Vokativ favorite favoriti
favorité
Lokativ favoritovi
favoritu
favoritech
Instrumental favoritem favority

Aussprache:

IPA: [ˈfavɔrɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] literarisch: Person, die von einer anderen Person besonders begünstigt wird oder bei ihr beliebt ist; Favorit, Liebling
[2] Sport: wahrscheinlicher Sieger; Favorit

Synonyme:

[1] chráněnec, oblíbenec

Gegenwörter:

[2] outsider

Weibliche Wortformen:

[1, 2] favoritka

Beispiele:

[1] Rasputin byl favoritem nejen carovny, ale i cara.
Rasputin war nicht nur ein Liebling der Zarin, sondern auch des Zaren.
[2] Většinou se předpokládá, že soutěž vyhraje favorit, ale občas dojde k překvapení a vyhraje outsider.
Meist wird angenommen, dass der Favorit siegen wird, aber manchmal gibt es eine Überraschung und ein Outsider gewinnt.

Wortfamilie:

favoritka, favorizovaný, favorizovat

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Tschechischer Wikipedia-Artikel „favorit
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „favorit
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „favorit
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „favorit
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „favorit

Substantiv, m, unbelebt[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ favorit favority
Genitiv favoritu
favorita
favoritů
Dativ favoritu favoritům
Akkusativ favorit
favorita
favority
Vokativ favorite favority
Lokativ favoritu favoritech
Instrumental favoritem favority
[1] fialový favorit

Aussprache:

IPA: [ˈfavɔrɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: Personenkraftwagen der tschechischen Marke Škoda, der in den Jahren 1987-1994 hergestellt wurde

Beispiele:

[1] Děda mi nabídl svého favorita. Sice je v dobrém stavu, ale k čemu by mi byl?
Großvater bot mir seinen Favorit an. Er ist in gutem Zustand, aber was würde er mir nützen?
[1] Favoritu se někdy říkalo popelnice na kolech.
Der Favorit wurde gelegentlich als Mülleimer auf Rädern tituliert.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „Favorit (rozcestník)
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „favorit