extinkt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

extinkt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
extinkt
Alle weiteren Formen: Flexion:extinkt

Worttrennung:

ex·tinkt, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌɛksˈtɪŋkt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild extinkt (Info)
Reime: -ɪŋkt

Bedeutungen:

[1] Biologie: aufgehört habend, sich (als Population) fortzupflanzen und somit zu existieren

Synonyme:

[1] ausgestorben

Gegenwörter:

[1] existent

Oberbegriffe:

[1] tot, verschwunden

Beispiele:

[1] „Im Verlauf der weiteren Evolution der Schmalnasenaffen entstanden 2 Typen von Molaren, von denen der eine Typ die Tieraffen kennzeichnet, während der andere typisch ist für die Hominoidea und in den extinkten und rezenten Großaffen, den Vormenschen und dem Menschen vorkommt.“[1]
[1] „Die sonderbaren Windungen und Formen im Gestein sind aber ein gewichtiger Beleg für die Theorie von der einstigen Existenz von heute extinkten Lebensformen, weil die Ähnlichkeit der Strukturen mit den Formen heutiger Lebewesen im Lichte der paläontologischen Vorstellungen widerspruchsfrei erklärt (‚gedeutet‘) werden können.“[2]
[1] „Sie galt für beinahe ein Jahrhundert als extinkt, bis im Jahre 1891 ein Botaniker noch einen Strauch in unwegsamem Gelände in den Bergen der südafrikanischen Kapprovinz entdeckte.“[3]
[1] „Ginkgo biloba gilt als das älteste lebende Fossil der Pflanzenwelt, dessen nähere Verwandte alle ausgestorben (extinkt) sind.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] extinkte Spezies

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] www.biologie-lexikon.de: extinkt. Abgerufen am 11. Februar 2010.

Quellen:

  1. Silke Tappiser: 168 Zoologie- Vordiplom-Prüfungsfragen, GRIN Verlag GmbH, 2000. DOI 10.3239/9783638094399. ISBN 9783638094399. Abgerufen am 02. Dezember 2010.
  2. Dipl.-Ing. (FH) Martin Neukamm: Evolution im Experiment: Bakterien, Resistenzen, neue Gene. Über Evolutionsexperimente, Antibiotika-Resistenzen und die Entstehung neuer Funktionsgene. Eine Diskussion und Erwiderung auf die Replik des Dr. W.-E. LÖNNIG zu meinem Beitrag zum ‚LEDERBERGschen Stempelversuch‘, 24.08.2003. Abgerufen am 02. Dezember 2010.
  3. Ernst Fretz: Proteas. In: natürlich leben, Heft 2, Februar 2004. Seite 16–17. ISSN 14235129. Abgerufen am 11. Februar 2010 (PDF).
  4. Eva-Maria Scriba-Sebening: Darwin und die Evolution, Booklet, focus-multimedia, München 2009. Seite 11. Abgerufen am 02. Dezember 2010 (PDF).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: distinkt; Extinkteur; Extinktion