e-post

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

e-post (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ e-post e-posten
Genitiv e-posts e-postens

Nebenformen:

epost

Worttrennung:

e-post, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] der Austausch von Nachrichten auf elektronischen Wege über Emails; elektronische Post
[2] eine elektronisch versendete Nachricht; E-Mail

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus e- für elektronisk (elektronisch) und post → sv (Post)

Sinnverwandte Wörter:

[1] e-brev, email, emejl, mail, mejl, e-postbrev

Oberbegriffe:

[1] post, kommunikationssätt
[2] meddelande

Beispiele:

[1] Är e-post säker?
Ist elektronische Post sicher?
[2] Jag kan inte skicka e-post, vad är fel?
Ich kann keine E-Mail schicken, wo liegt der Fehler?
[2] Jag läser e-posten först sen kommer jag.
Ich lese erst die Mails, dann komme ich.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] konfigurera e-post
[2] skicka e-post, ta emot e-post

Wortbildungen:

e-posta, e-postadresse, e-postklient, e-postkonto, e-postprogram, e-postserver

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Schwedischer Wikipedia-Artikel „e-post
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (e-post), Seite 186
[1, 2] Lexin „e-post
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „e-post