drin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

drin (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

drin

Aussprache:

IPA: [dʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild drin (Info)
Reime: -ɪn

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: eine Ortsangabe verstärkend
[2] umgangssprachlich: in einem Raum oder Gebäude
[3] umgangssprachlich: möglich, annehmbar

Synonyme:

[1] drinnen

Beispiele:

[1] Ist im Kühlschrank noch Käse drin?
[2] Ist er noch drin? Nein, er ist eben herausgegangen.
[3] Mein Geld ist knapp, da sind zurzeit keine Restaurantbesuche drin.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „drin
[3] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldrin
[1–3] The Free Dictionary „drin

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

drin

Aussprache:

IPA: [dʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild drin (Info)
Reime: -ɪn

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: referenziert einen Ort, der die Handlung umgibt
[2] umgangssprachlich: referenziert einen Umstand, Zustand, Handlung oder Ereignis

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag darin.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „drin
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „drin
[*] canoonet „drin

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Rind