dnub

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

dnub (Maltesisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Worttrennung:

dnub, Plural: dnu·biet

Aussprache:

IPA: [dnʊp][1], Plural: [dnʊbɪːt][1]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] eine als Übertretung eines göttlichen Gebots betrachtete unmoralische Handlung: Sünde
[2] unverantwortliche Handlung wider besseres Wissen; Handlung, die gegen (moralische) Normen verstößt: Sünde

Unterbegriffe:

[1] dnub mejjet, dnub tan-nisel, dnub oriġinali, dnub venjali

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] twaqqa’ fid-dnub ‚in Sünde fallen, geraten
[1, 2] tagħmel dnub ‚eine Sünde begehen

Wortbildungen:

Substantiv: midinba, midneb
Verb: dineb, tidneb

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Suchergebnisse in der maltesischen Wikipedia für „dnub
[1, 2] Dizzjunarju tal-Malti: „dnub“.
[1, 2] Vincenzo Busuttil: Diziunariu mill Malti ghall Inglis giabra ta dwar 30,000 chelma mfissrin mill malti ghall inglis bil fraseologia. N. C. Cortis & Sons, Malta 1900 (Internet Archive), Stichwort »DNUB«, Seite 52.
[1, 2] Vincenzo Busuttil: Diziunariu mill Inglis ghall Malti giabra ta dwar 90,000 chelma mfissrin mill inglis ghall malti bil fraseologia. Band 2: I–Z, Stamperia tal Malta, Malta 1900 (Internet Archive), Stichwort »SIN«, Seite 1201.

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Dizzjunarju tal-Malti: „dnub“.