banán

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

banán (Slowakisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ banán banány
Genitiv banána
banánu
banánov
Dativ banánu banánom
Akkusativ banán banány
Lokativ banáne banánoch
Instrumental banánom banánmi

Worttrennung:

ba·nán

Aussprache:

IPA: [ˈbanaːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] längliche Frucht des Bananenbaums

Verkleinerungsformen:

[1] banánik

Oberbegriffe:

[1] ovocie

Beispiele:

[1] V debničkách s banánmi našli kokaín.
In Bananenkisten wurde Kokain gefunden.

Wortbildungen:

banánový, banánik

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Slowakischer Wikipedia-Artikel „Banán
[1] Slovenské slovniky - JÚĽŠ SAV: „banán
[1] azet - slovník: „banán
[1] Wiktionary-Verzeichnis Slowakisch/Obst

banán (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ banán banány
Genitiv banánu banánů
Dativ banánu banánům
Akkusativ banán banány
Vokativ banáne banány
Lokativ banánu
bananě
banánech
Instrumental banánem banány
[1 ] banán

Worttrennung:

ba·nán

Aussprache:

IPA: [ˈbanaːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Botanik: gekrümmte, gelbe Tropenfrucht

Herkunft:

Entlehnung aus dem deutschen Banane[1]

Verkleinerungsformen:

[1] banánky

Oberbegriffe:

[1] ovoce, tropické ovoce

Beispiele:

[1] Banán je světově známým ovocem.
Die Banane ist ein weltweit bekanntes Obst.

Wortbildungen:

banánový, banánková, banánovník, banánek


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „banán
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „banán
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „banán
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „banán
[1] centrum - slovník: „banán
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbanán

Quellen:

  1. Jiří Rejzek: Český etymologický slovník. 1. Auflage. Leda, Voznice 2001, ISBN 80-8592785-3, Seite 69.

banán (Ungarisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ a banán banánok
Akkusativ banánt banánokat
Dativ banánnak banánoknak
Inessiv banánban banánokban
Alle weiteren Formen: Flexion:banán

Worttrennung:

ba·nán Plural: ba·ná·nok

Aussprache:

IPA: [ˈbɒnaːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild banán (Info)

Bedeutungen:

[1] (die) Banane f

Oberbegriffe:

[1] élelmiszer, étel, gyümölcs, konyha, kultúra
[1] élőlény, növény

Beispiele:

[1] A banánt Dél-Amerikából szállítják.
Die Bananen werden aus Südamerika geliefert.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] banán édes, érett, éretlen, majom, sárga, szedés, zöld

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Ungarisch-Deutsches Handwörterbuch, ISBN 963 05 7879 4