Kochbanane

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kochbanane (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Kochbanane die Kochbananen
Genitiv der Kochbanane der Kochbananen
Dativ der Kochbanane den Kochbananen
Akkusativ die Kochbanane die Kochbananen
[1] frittierte Scheiben Kochbanane

Worttrennung:

Koch·ba·na·ne, Plural: Koch·ba·na·nen

Aussprache:

IPA: [ˈkɔχbaˌnaːnə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Frucht verschiedener Bananenarten, die vor dem Verzehr gekocht, gebraten oder Ähnliches werden muss

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs kochen und dem Substantiv Banane

Synonyme:

[1] Gemüsebanane, Mehlbanane

Oberbegriffe:

[1] Banane

Beispiele:

[1] „Das Nationalgericht in Ghana nennt sich Fufu, es ist eine gummiartige Masse aus gestampften Manjokwurzeln und Kochbananen in scharfer Palmölsoße.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kochbanane
[1] Duden online „Kochbanane
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kochbanane
[*] canoo.net „Kochbanane
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKochbanane
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Kochbanane

Quellen:

  1. Ersatzdienst in Ghana: Im Land der händchenhaltenden Männer. In: Spiegel Online. 5. August 2010, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 29. Dezember 2014).