aufstreben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

aufstreben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich strebe auf
du strebst auf
er, sie, es strebt auf
Präteritum ich strebte auf
Konjunktiv II ich strebte auf
Imperativ Singular strebe auf!
Plural strebt auf!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
aufgestrebt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:aufstreben

Worttrennung:

auf·stre·ben, Präteritum: streb·te auf, Partizip II: auf·ge·strebt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fˌʃtʁeːbn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in die Höhe ragen
[2] danach streben, vorwärtszukommen

Synonyme:

[1] emporragen
[2] streben, emporstreben

Oberbegriffe:

[1] aufragen, erheben, hochragen, ragen
[2] streben

Beispiele:

[1] Die Eiche strebt hoch auf.
[2] Er war ein aufstrebender junger Künstler in Florenz.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1,2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aufstreben
[1,2] canoonet „aufstreben
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „aufstreben
[*] The Free Dictionary „aufstreben
[1,2] Duden online „aufstreben

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: aufbersten