auditive Agnosie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

auditive Agnosie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ auditive Agnosie auditive Agnosien
Genitiv auditiver Agnosie auditiver Agnosien
Dativ auditiver Agnosie auditiven Agnosien
Akkusativ auditive Agnosie auditive Agnosien
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die auditive Agnosie die auditiven Agnosien
Genitiv der auditiven Agnosie der auditiven Agnosien
Dativ der auditiven Agnosie den auditiven Agnosien
Akkusativ die auditive Agnosie die auditiven Agnosien
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine auditive Agnosie keine auditiven Agnosien
Genitiv einer auditiven Agnosie keiner auditiven Agnosien
Dativ einer auditiven Agnosie keinen auditiven Agnosien
Akkusativ eine auditive Agnosie keine auditiven Agnosien

Worttrennung:

au·di·ti·ve Ag·no·sie, Plural: au·di·ti·ve Ag·no·si·en

Aussprache:

IPA: [aʊ̯diˈtiːvə aɡnoˈziː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Töne können gehört, jedoch nicht in Zusammenhang gesetzt werden. Zum Beispiel werden Worte/ Melodien nicht verstanden.

Herkunft:

auditiv (lat.) und Agnosie (siehe oben)

Synonyme:

[1] Seelentaubheit

Oberbegriffe:

[1] Agnosie

Beispiele:

[1] „Im Unterschied zur auditorischen Agnosie (Geräuschagnosie) bezieht sich die auditive Agnosie auf Sinn enthaltende Laute. “[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Agnosie+Arten der Agnosie

Quellen: