apportieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

apportieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich apportiere
du apportierst
er, sie, es apportiert
Präteritum ich apportierte
Konjunktiv II ich apportierte
Imperativ Singular apportiere!
apportier!
Plural apportiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
apportiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:apportieren
[1] Ein Hund apportiert ein rotes Gummifrisbee.

Worttrennung:

ap·por·tie·ren, Präteritum: ap·por·tier·te, Partizip II: ap·por·tiert

Aussprache:

IPA: [apɔʁˈtiːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild apportieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] Jägersprache: von einem helfenden Tier etwas herbeibringen lassen

Herkunft:

Von französisch apporter → fr „herbeibringen“ unter Einfluss von gleichbedeutend rapporter → fr entlehnt. apporter → fr geht wiederum auf lateinisch apportare → la zurück.[1]

Beispiele:

[1] Der Jäger ließ seinen Hund die angeschossene Gans apportieren.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „apportieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalapportieren
[1] The Free Dictionary „apportieren
[1] Duden online „apportieren
[1] wissen.de „apportieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „apportieren

Quellen:

  1. Duden online „apportieren

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: amputieren, rapportieren