affengeil

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

affengeil (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
affengeil affengeiler am affengeilsten
Alle weiteren Formen: Flexion:affengeil
[1] Einfach affengeil!

Worttrennung:

af·fen·geil, Komparativ: af·fen·gei·ler, Superlativ: af·fen·geils·ten

Aussprache:

IPA: [ˈafn̩ˈɡaɪ̯l]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild affengeil (Info)

Bedeutungen:

[1] Jugendsprache: in besonders begeisternder Weise schön, gut; äußerst großartig, ganz toll

Herkunft:

Verballhornung von "geil" in der Jugendsprache aus den 1980er Jahren

Oberbegriffe:

[1] geil

Unterbegriffe:

[1] affentittengeil, oberaffengeil, oberaffentittengeil, turboaffengeil

Beispiele:

[1] Das war ein affengeiler Film.
[1] Sie trägt immer die affengeilsten Klamotten.
[1] Affengeil kann alles sein: ein T-Shirt, ein Lied, ein Film, Turnschuhe, ein Wochenende …[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „affengeil
[*] canoonet „affengeil
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalaffengeil
[1] The Free Dictionary „affengeil

Quellen:

  1. Hanna Grimm: Wort der Woche - Affengeil. Affengeiles Lied, affengeiler Urlaub, affengeile Schuhe: Vieles kann affengeil sein. Mit Affen hat das aber nichts zu tun. In: Deutsche Welle. 11. November 2016 (Audio, URL, abgerufen am 21. September 2017).