ablecken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ablecken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich lecke ab
du leckst ab
er, sie, es leckt ab
Präteritum ich leckte ab
Konjunktiv II ich leckte ab
Imperativ Singular leck ab!
lecke ab!
Plural leckt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeleckt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ablecken

Worttrennung:

ab·le·cken, Präteritum: leck·te ab, Partizip II: ab·ge·leckt

Aussprache:

IPA: [ˈapˌlɛkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ablecken (Info)

Bedeutungen:

[1] mit der Zunge säubern, etwas entfernen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb lecken mit dem Derivatem ab-

Sinnverwandte Wörter:

[1] ablutschen, abschlecken, aufsaugen

Beispiele:

[1] Es war im Camp üblich, den Löffel, mit dem man gegessen hatte, nach der Mahlzeit abzulecken und wieder einzustecken.
[1] Wenn ich der Kuh meine Hand hinhalte, leckt sie die Finger ab.
[1] Unbemerkt leckte er schnell den Eisklecks von der Krawatte ab.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Löffel, die Finger ablecken

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ablecken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „ablecken
[1] The Free Dictionary „ablecken
[1] Duden online „ablecken

Quellen: