Zwiebelturm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zwiebelturm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Zwiebelturm

die Zwiebeltürme

Genitiv des Zwiebelturms
des Zwiebelturmes

der Zwiebeltürme

Dativ dem Zwiebelturm
dem Zwiebelturme

den Zwiebeltürmen

Akkusativ den Zwiebelturm

die Zwiebeltürme

[1] Zwiebeltürme

Worttrennung:

Zwie·bel·turm, Plural: Zwie·bel·tür·me

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sviːbl̩ˌtʊʁm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zwiebelturm (Info)

Bedeutungen:

[1] Architektur: Turm mit einer zwiebelförmigen Dachkonstruktion

Abkürzungen:

[1] Zwiebelt.

Herkunft:

[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Wörtern Zwiebel und Turm

Synonyme:

[1] Zwiebeldach

Oberbegriffe:

[1] Turm, Dach

Teilbegriffe:

[1] Zwiebelhelm

Beispiele:

[1] Der Kreml in Moskau hat Zwiebeltürme.
[1] „Nordöstlich des Plans erheben sich die Zwiebeltürme der Kirche Liebfrauen, die man durch einen Durchgang im Haus Nr. 11 über mehrere Treppenstufen erreicht.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Zwiebelturm
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zwiebelturm
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zwiebelturm
[1] canoonet.eu „Zwiebelturm
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZwiebelturm

Quellen:

  1. Rainer Graafen: Koblenzer Altstadt und Deutsches Eck. In: Thomas Brühne, Stefan Harnischmacher (Herausgeber): Koblenz und sein Umland. Eine Auswahl geographischer Exkursionen. Bouvier, Bonn 2011, ISBN 978-3-416-03338-1, Seite 22-29, Zitat Seite 25.