Zelebrität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zelebrität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Zelebrität

die Zelebritäten

Genitiv der Zelebrität

der Zelebritäten

Dativ der Zelebrität

den Zelebritäten

Akkusativ die Zelebrität

die Zelebritäten

Worttrennung:
Ze·le·b·ri·tät, Plural: Ze·le·b·ri·tä·ten

Aussprache:
IPA: [t͡selebʁiˈtɛːt]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:
[1] berühmte Person; Berühmtheit
[2] veraltet: Feierlichkeit, Festlichkeit

Herkunft:
von dem lateinischen Substantiv celebritās → la „Beliebtheit; Feierlichkeit“, dies von dem Adjektiv celeber, bris, bre → la „zahlreich“[1]

Synonyme:
[1] Berühmtheit
[2] Feierlichkeit, Festlichkeit

Oberbegriffe:
[1] Person

Beispiele:
[1] „In ihrem [Katharina Bagration] Haus in der Rue St. Honoré führte sie einen erfolgreichen Literarischen Salon, der von den literarischen und politischen Zelebritäten besucht wurde.“[2]
[1] „Auch Pückler hat während seiner ersten größeren Reise bei einer ganzen Reihe von Zelebritäten angeklopft.“[3]
[1] „Er sprach über Zelebritäten, denen er in seinem langen Leben begegnet war.“[4]
[1] „So kam es, dass Wallace zu einer indirekt beleuchteten Zelebrität wurde.“[5]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zelebrität
[*] canoonet „Zelebrität
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZelebrität
[1, 2] Duden online „Zelebrität

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Zelebrität“.
  2. Wikipedia-Artikel „Katharina Bagration
  3. Heinz Ohff: Der grüne Fürst. Das abenteuerliche Leben des Hermann Pückler-Muskau. Piper, München 1991, ISBN 3-492-11751-1, Seite 60.
  4. Wolfgang Büscher: Ein Frühling in Jerusalem. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2014, ISBN 978-3-87134-784-9, Seite 180.
  5. Tom Wolfe: Das Königreich der Sprache. Blessing, München 2017, ISBN 978-3-89667-588-0, Zitat Seite 73. Englisch The Kingdom of Language, 2016.