Zehensocke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zehensocke (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Zehensocke

die Zehensocken

Genitiv der Zehensocke

der Zehensocken

Dativ der Zehensocke

den Zehensocken

Akkusativ die Zehensocke

die Zehensocken

[1] ein Paar bunt gestreifte Zehensocken

Worttrennung:
Ze·hen·so·cke, Plural: Ze·hen·so·cken

Aussprache:
IPA: [ˈt͡seːənˌzɔkə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] textile Fußbekleidung, die die Zehen einzeln umschließt

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Zeh oder Zehe und Socke

Oberbegriffe:
[1] Socke, Strumpf, Fußbekleidung, Kleidungsstück

Beispiele:
[1] „Sie trug einen alten Pullover und Jeans mit Schlag und regenbogenfarbene Zehensocken.[1]
[1] „Der Mann trägt Zehensocken zum Meditieren!“[2]
[1] „Es gibt Ampelmännchen auf T-Shirts und Tassen, auf Caps, Zehensocken und Postkarten, Ampelmännchen-Hampelmännchen und einen putzigen Ampelmännchen-Song […].“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Strumpf#Sonstige Strumpfarten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZehensocke“, Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZehensocken

Quellen:

  1. Tim Winton: Atem. Random House, München 2013, ISBN 978-3-641-11201-1, Seite 127 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 11. August 2013)
  2. Maria Bachmann: Bin auf Selbstsuche – komme gleich wieder. Random House, München 2013, ISBN 978-3-641-09121-7, Seite 69 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 11. August 2013)
  3. Anja Dilk: Wer hilft dem Herrn mit Hut?. In: DIE ZEIT. Nummer 07, 7. Februar 1997, ISSN 0044-2070 (zitiert nach Online-Version, abgerufen am 11. August 2013).