Wundsalbe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wundsalbe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wundsalbe

die Wundsalben

Genitiv der Wundsalbe

der Wundsalben

Dativ der Wundsalbe

den Wundsalben

Akkusativ die Wundsalbe

die Wundsalben

Worttrennung:

Wund·sal·be, Plural: Wund·sal·ben

Aussprache:

IPA: [ˈvʊntzalbə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wundsalbe (Info)

Bedeutungen:

[1] Salbe zur medizinischen Behandlung von Wunden; Wundheilung unterstützende Salbe

Herkunft:

Dertimativkompositum, zusammengesetzt aus Wunde und Salbe

Oberbegriffe:

[1] Heilsalbe, Salbe, Unguentum

Unterbegriffe:

[1] Brandsalbe, Zinksalbe

Beispiele:

[1] Der Apotheker begann, eine Wundsalbe anzurühren.
[1] Sie begann vorsichtig, die Wundsalbe aufzutragen.
[1] Im Medizinschränkchen fand sich Verbandmaterial, Jodtinktur und eine Wundsalbe.
[1] Roberts Arm wird leicht verbunden, Wundsalbe appliziert, der Hemdärmel übergezogen.[1]
[1] Dort bestrich sie sich am ganzen Leibe mit Wundsalbe und Balsam und kühlte und pflasterte vier Wochen lang, bis alles wieder heil geworden war.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wundsalbe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWundsalbe
[1] Duden online „Wundsalbe
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Wundsalbe

Quellen:

  1. Kunst, die unter die Haut geht In: St. Galler Tagblatt, 20. Dezember 2000.
  2. Ulrich Jahn: Schwänke und Schnurren aus Bauern Mund. Berlin [1890], S. 7, online