Wortliste

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wortliste (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wortliste

die Wortlisten

Genitiv der Wortliste

der Wortlisten

Dativ der Wortliste

den Wortlisten

Akkusativ die Wortliste

die Wortlisten

Worttrennung:
Wort·lis·te, Plural: Wort·lis·ten

Aussprache:
IPA: [ˈvɔʁtˌlɪstə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Liste, auf der sich Wörter befinden

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Wort und Liste

Synonyme:
[1] Wörterliste

Oberbegriffe:
[1] Liste

Unterbegriffe:
[1] Sprichwortliste, Stichwortliste, Wortsuchliste

Beispiele:
[1] Ein Team von Sprachforschern arbeitet gerade an einer Wortliste des germanischen Grundwortschatzes.
[1] „Getestet wurde die Sprechweise in einer Reihe von Aufgaben: So sollten Texte und Wortlisten vorgelesen, einzelne Bilder benannt und Texte aus dem Englischen übersetzt werden, ferner mussten Wegbeschreibungen gegeben werden; zusätzlich wurden Interviews durchgeführt.“[1]
[1] „Zum Ersten ist festzuhalten, das sprachliche Unterschiede zwischen der alten Bundesrepublik und der DDR im Bereich öffentlich-institutionellen Sprechens existierten; es lassen sich entsprechende Wortlisten von beeindruckender Länge aufstellen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Wortliste
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wortliste
[*] canoonet „Wortliste
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Wortliste
[1] Duden online „Wortliste

Quellen:

  1. Philip Vergeiner: Regionale Variation in der deutschen Standardaussprache. In: Sprachdienst. Nummer Heft 1, 2017, Seite 54-56, Zitat Seite 55.
  2. Albrecht Plewnia: Deutsch in Ost und West. Eine Bestandsaufnahme zum 25. Jahrestag des Mauerfalls. In: Sprachreport. Nummer Heft 1, 2015, Seite 14-21, Zitat Seite 20.